top of page
Suche

Langlebigkeit & Anti-Aging


Langlebigkeit und Anti-Aging gehen Hand in Hand. Meist ist es das Alter, das das Leben beendet. Je mehr Anti-Aging Aktivitäten unser Lebensstil beinhaltet, desto länger leben wir. In den letzten Jahrzehnten hat sich jedoch ein anderes Lebensende herausgebildet, die chronische Krankheit. Müssen die letzten Jahre unseres Lebens mit chronischen Krankheiten im Elend gelebt werden? Die Blau Zonen Forschung zeigt, dass Hundertjährige nicht nur 100 Jahre und älter sind, sondern auch keine Krankheit haben. Sie nehmen auch keine Medikamente ein. Auch das scheint Hand in Hand zu gehen.

Vor einhundert Jahren betrug die Lebenserwartung 40 Jahre. Heute sind es 80 Jahre. Was können wir in den nächsten 100 Jahren erwarten? Wird die Lebenserwartung 120 oder 160 Jahre betragen? Derzeit und in den letzten Jahren nimmt die Lebenserwartung in den entwickelten Ländern ab. Haben wir den Höhepunkt der Lebenserwartung des Homo Sapiens erreicht?

Viele Ärzte, Forscher und Wissenschaftler sagen, absolut nein. Wir haben das Potenzial, viel älter als 80 zu werden. Der Grund, warum die Lebenserwartung sinkt, liegt in unserem toxischen und ungesunden Lebensstil.

Unsere Lebensmittelversorgung ist mit Chemikalien durchsetzt. Das gilt auch für unser Trinkwasser, das Schwermetalle und jetzt auch Kunststoffchemikalien wie BHT enthält. Jeder Mann, jedes Kind und jede Frau in den USA zum Beispiel haben nachweisbare Mengen von Glyphosat (Round-up), ein bekannten krebserregenden Stoff, in ihrem Körper. Dies ist nur eine von über 80 000 Chemikalien in unserer Umwelt. Selbst wenn Sie sich biologisch ernähren, was sehr ratsam ist, wenn Sie eine gesunde Langlebigkeit erreichen möchten, können Sie sich diesem Dilemma nicht vollständig entziehen. Chemikalien und Giftstoffe schädigen unsere DNS, unser Erbgut. Sie hemmen Gene und verursachen Mutationen. Chemikalien sind auch endokrine Disruptoren und verursachen daher hormonelle Ungleichgewichte.

Die Mehrheit der Amerikaner (über 50 %) sind heute auf pharmazeutischen Medikamenten, in der Suche nach einem symptomfreien Leben. Symptome, und es gibt Hunderte davon, deuten darauf hin, dass es ein Problem im Körper gibt, das Aufmerksamkeit erfordert. Diese Symptome müssen geheilt werden, was die Feststellung der Ursachen der Symptome erfordert. Pharmazeutika sind synthetische Chemikalien und damit Giftstoffe. Toxine hemmen Langlebigkeitsgene, krebshemmende Gene und verursachen genetische Mutationen. Haben Sie jemals jemanden gekannt, der 13 Medikamente einnimmt? Ich habe. Sie starben alle ziemlich schnell und etwas kläglich. Impfstoffe, ein Spezialpharmazeutikum, haben ihre eigene Toxizität und damit Anti-Aging Probleme. Nicht alle Impfstoffe sind gleich. Impfung ist ein hilfreiches Instrument, aber 80 verschiedene Impfstoffe? Die exzessive Impfung unserer Kinder trägt dazu bei, dass die Lebenserwartung abnimmt. Pharmazeutika und heutige Impfstoffe verursachen Nebenwirkungen und schädigen gewisse Gene.

Übermäßiges Essen und der übermäßige Verzehr von Zucker, Lebensmittel mit leeren Kalorien, stark verarbeitete Lebensmittel, Junk Food und Lebensmittelchemikalien schädigen unsere Gene und verursachen negative epigenetische Veränderungen, die sich negativ auf die Langlebigkeit auswirken und das Altern beschleunigen.

Was kann man also tun, um die Lebensdauer zu verlängern und eine gute Gesundheit zu erhalten? Die Beweise sind klar und ziemlich einfach: Reduzieren Sie die toxische Belastung durch den Verzehr von Lebensmitteln, nutzen Sie so viel wie möglich eine effektive natürliche Gesundheitsvorsorge UND essen Sie weniger. Die Kalorienrestriktion treibt alle Langlebigkeitsgene, Anti-Aging-Gene und krebshemmende Gene. Weniger zu essen ist das effektivste und grundlegendste Verhalten, welches mit robuster Gesundheit und einer guten Langlebigkeit belohnt. Anstatt Kalorien zu kalkulieren, zählen Sie die Stunden zwischen dem Essen. Essen Sie weniger häufig. Intermittierendes Fasten ist eine gute Angewohnheit, die es zu entwickeln gilt.

Die Kalorienrestriktion weist die Langlebigkeitsgene an, das zu tun, was sie seit 100 Millionen Jahren tun: die zelluläre Abwehr stärken, Krankheiten und Degeneration abwehren, nachteilige epigenetische Veränderungen reduzieren und das Altern verlangsamen.

Wenn jemand Heißhunger und andere schwierige Ungleichgewichte verspürt, ist eine bioenergetische Analyse der zugrunde liegenden funktionellen Ursachen angebracht, wie zum Beispiel Parasiten, Candida, Pilze, Allergien, niedrig funktionierende Gene und Mutationen. Mit dem IMAET-System und der Skalarfrequenztechnologie können wir heutzutage mit bestimmten Genen, einschließlich Langlebigkeitsgenen, in Resonanz treten und sie zu einer höheren Funktion anregen. Dr. Straile weiß, dass Entzündungen, Allergien und Schmerzen generell, Warnsignale sind, dass die Langlebigkeit angegriffen wird und das Altern sich beschleunigt. IMAET ist das Werkzeug, das es uns ermöglicht, die verantwortlichen Stressoren zu identifizieren und mit dem Erbgut und den einzelnen Genen zu kommunizieren, um eine Harmonie im epigenetischen Ausdruck dieser Gene zu erreichen. Zwischen entsprechenden Veränderungen im Lebensstil und bioenergetischen Tune-Ups für schwache Gene, haben Sie die Kontrolle über Ihr Schicksal.

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page